Arschkrampen – Is mir schlecht – Feldausgabe

Die CD

Den Arschkrampen verdanken die Bewohner der Stadt Syke bei Bremen einen ganz besonderen Besucheransturm. Zwischen Weihnachten und Silvester 1991 wird „Is mir schlecht“, die erste CD der Arschkrampen, ausschließlich an Gäste der Gaststätte Bei Gertrud verkauft (das Format spielt in einer fiktiven Kneipe gleichen Namens). Trotz dieser Erschwernis werden innerhalb von vier Tagen 2.000 CDs verkauft!

Produktinfos

  • Erscheinungsdatum: 01.09.1993
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Tracklist:

    1. Kurt schimpft mit Gürgen (live / Kräuterquark (live)
    2. Kaputt geschrieben (live)
    3. Taubenscheiße am Kopf (live)
    4. Arschkrebs (live)
    5. Der Prengel (live)
    6. Die eigene Fresse (live)
    7. Die Frauen (live)
    8. Asylanten (live)
    9. Frische Luft (live)
    10. Kniegöbeln (live)
    11. Willige Weiber in Rio (live)
    12. Mucki (live)
2016-11-15T04:35:27+00:00

Über den Autor: