KalkBlog2018-12-10T21:37:44+02:00
909, 2019

639. Eine Welt ohne Promis (TVS 19/19)

9. September 2019|Kalkofes letzte Worte, Kalkofes letzte Worte 2019, Kalkofes letzte Worte 2019, 3. Quartal|

Das deutsche Fernsehen ist ein schwieriger und mürrisch-masochistischer Patient, der seine eigene Gesundheit trotz aller Warnungen immer wieder auf mutwillige Weise selbst aufs Spiel setzt. In arroganter Überheblichkeit, von der eigenen vermeintlichen Großartigkeit geblendet, hält es sich für unbesiegbar und die Krone der Medien-Schöpfung. Dabei sind auch seine Ressourcen durchaus endlich und die Möglichkeiten der Selbstheilung mehr als beschränkt. So zeigten uns die letzten Staffeln vom SOMMERHAUS DER STARS und PROMI BIG BROTHER mehr als deutlich, dass der Bestand sogenannter im Titel versprochener ‚Promis‘ und ‚Stars‘ inzwischen durch Raubbau, Plünderung und Ausbeutung der Ressourcen bedrohlich abgenommen hat. Celebrity-Shows, in denen DerWendler und Zlatko Trpkovski dem Zuschauer als die ‚Top-Stars‘ verkauft werden, leiden definitiv unter massiver Prominenz-Unterzuckerung. Die diesjährigen dauerbewachten Selbstdarsteller-Auffanglager präsentierten Teilnehmer von derart erschreckender Unbekanntheit, dass selbst deren eigene Eltern sie googeln mussten. Einflusslose Influencer, die Fotos ausgewählter Körperteilen auf Instabums veröffentlichen, aufgespritzte Gential-Vermarkter, die aus längst vergessenen Fickelvorbereitungs-Formaten wegen böswilliger Belanglosigkeit vorzeitig rausgewählt wurden, diverse menschliche Muskelplantagen und Tattoo-Auslaufgebiete, blödige Ballermann-Klatsch-Song-Sänger, schlechtsichtige Hellseherinnen usw. – das Promi-O-Meter fiel erstmals komplett in den Minusbereich und zeigt keinerlei Luft mehr nach unten. Angefragt für nächstes Jahr werden derzeit ein Bert Wollersheim-Double aus dem Altenheim ‚Runzelrübe‘ in Leverkusen, der Mitarbeiter des Monats Juni 2017 vom McDrive im Gewerbegebiet Wuppertal-Langenfeld und die Drittplatzierte des Strähnchen-und-Extensions-Contests vom Friserugehilfinnen-Gartenfest Eberswalde.

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Echte Stars aus freier Wildbahn gehören zu den bedrohten Arten und sind vom Aussterben bedroht. Natürlich gibt es momentan noch ausreichend Retorten-VIPs aus Käfighaltung und künstlich errichteten Massenpromi-Zuchtanlagen wie Casting-, Kuppel- und Knatter-Shows, so wie auch gentechnisch veränderte Hybridwesen, die durch Zugabe von Steroiden und gezielten Silikon-Aufpumpungen zu Social-Media-relevanten Porno-Parodien herangezogen werden. Hier wird allerdings nur in den seltensten Fällen auf Qualität und Nachhaltigkeit geachtet, die meisten dieser artifiziellen Exemplare sind nur begrenzt haltbar, verlieren sehr schnell ihre künstlich angeheftete Pseudo-Prominenz und sind nicht biologisch abbaubar.

Wir dürfen die Signale nicht mehr ignorieren und müssen der Natur ermöglichen, wieder natürliche Berühmtheiten mit echtem Talent und individuellem Können entstehen zu lassen. Wenn wir nicht schon bald in einer traurigen Welt ohne Promis mit verwaisten Celebrity-Häusern, leeren Boulevard-Magazinen und langweiligen TV-Shows voller Normalos leben möchten, müssen wir jetzt schnell und konsequent handeln. Die Unterstützung von Greenpeace, ein RTL-Spendenmarathon und wöchentliche ‚Future-For-Promis‘-Demonstrationen in deutschen Großstädten sind unumgänglich, um die Menschheit endlich aufzurütteln. Machen Sie mit!

Love-Drive

Egal was SAT1 am Vorabend probiert oder von anderen Sendern nachmacht, es will einfach kein rechter Erfolg werden. Deshalb versucht es der Sender mit dem kolorierten Kuschelball jetzt wieder mal mit allseits beliebter Kopulations-Anbahnung durch Verkupplung an der Kupplung in NÄCHSTE AUSFAHRT LIEBE! Zwei Singles werden auf eine Autofahrt geschickt und dabei von einem einfühlsamen Liebes-Navi gesteuert und ganz offen ausgefragt, um sich näher kennenlernen zu müssen. Dann dürfen sie einen gemeinsamen Abend verbringen oder sich ganz schnell verpissen. Klingt nach echten Gefühlen im Kofferraum, manipulierten Emotionswerten und Verstand im Rückwärtsgang.

Frauen-Vermietung

Seit über 16 Jahren quält uns RTL2 schon mit FRAUENTAUSCH, wo asoziale Alte jeweils zehn Tage lang eine fremde Familie bepöbeln und deren Leben zur Hölle machen müssen bzw. umgekehrt, im besten Fall läuft es einfach für alle Scheiße. Aus Bosheit den Zuschauern und Teilnehmern gegenüber kommt jetzt zusätzlich ein Spin-Off: FRAUENTAUSCH ALLSTARS – CHAOS AUF BESTELLUNG! Hier können sich Menschen, die mit Arbeit oder Leben überfordert sind, die schlimmsten und unfähigsten Proll-Tussen der bisherigen Staffeln für eine Woche zur Aushilfe mieten, um alles noch viel schlimmer zu machen. Ungefähr so sinnvoll und unterhaltsam wie sich einen Computervirus zu kaufen oder juckende Hämorrhoiden in den Hintern pflanzen zu lassen.

Lügen-Sender

Sie haben vollkommen recht: es hat schon viel zu lange keine Sendung mehr mit Lügendetektor im deutschen Fernsehen gegeben! Wo Leute in Anwesenheit des Partners peinliche Fragen beantworten müssen und beim Schwindeln ertappt werden, damit die sich dann richtig geil zoffen können und vielleicht auch die Beziehung voll in die Wicken geht, hihihi. Aber keine Angst, SAT1 hat was auf der Pfanne für alle Freunde herzlicher Häme und liebenswerter Böswilligkeit: UNGELOGEN heißt das neue tägliche Vorabend-Format in dem genau das Beschriebene geschieht! Die blühende Blumenwiese für Hass und Zwietracht unter dem Deckmantel harmloser Unterhaltung – wunderbar!

  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Deine explizite Zustimmung, um hier angezeigt zu werden. Details unter Datenschutz.
    OK
609, 2019

Extra 3 – Boris Johnson und der Brexit

6. September 2019|Aus der Redaktion|

Premier Boris Johnson gibt den großen Zampano im Brexit-Drama, das schon langer keiner mehr sehen will. Oliver Kalkofe mit einer Laudatio auf den Trump-Klon von der Insel.

 

Hier geht es zur offiziellen Fanseite von Oliver Kalkofe bei Facebook.

Getwittert wird unter @twitkalk!

Kalkofes Mattscheibe - Specials 2017 & 2018 [6 DVDs]
1 Bewertungen
Kalkofes Mattscheibe - Specials 2017 & 2018 [6 DVDs]
  • Turbine Classics (12.04.2019)
  • DVD, Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit: 900 Minuten