Arschkrampen im Weltall

//Arschkrampen im Weltall

Arschkrampen im Weltall

Dezember 2011: Zwei Gestalten treten aus dem Dickicht des deutschen Humors heraus, um dessen sonstige Nichtswürdigkeit erneut zu belegen.

Der eine von beiden hört auf den Namen Kurt Krampmeier, der andere nennt sich „Das Ferkel“, beide zusammen sind sie „Die Arschkrampen“, Deutschlands Geschenk an den schlechten Geschmack. Am 27. und 28.12. beherbergte das Weltall die beiden Brutal-Philosophen und zwar dort, wo das All der Erde am nächsten ist, im Zeiss Großplanetarium Berlin und sechshundert Kosmonauten durften dabei sein.

Nach diesem großen Erfolg kehren Kurt und Ferkel noch einmal anlässlich der Feierlichkeiten zum 25 jährigen Jubiläum des Zeiss Großplanetarium zurück. Noch ein letztes Mal werden sie dort das Programm Arschkrampen im Weltall vortragen.

Dietmar Wischmeyer und Oliver Kalkofe sind Kurt und Ferkel.

Die Arschkrampen, Dietmar Wischmeyer alias Kurt und Oliver Kalkofe alias Gürgen alias Ferkel tragen zum letzten Mal ihr neues Hörspiel „Arschrampen im Weltall“ vor. Dem deutschen Humor haben die beiden Freunde den Kampf angesagt und beweisen mit ihren skurrilen Lebensgeschichten, ihrer brutalen Lebensphilosophie und mit ihrer abgedrehten Art, dass es auch anders geht.

Alkoholprobleme und Minderwertigkeitskomplexe, soziale Stellung und der Umgang mit Frauen – jeder kämpft mit Alltagsproblemen, die auch den gesellschaftlichen und satirischen Wert der Vorstellung nahebringen.
Der Weltraumausflug einer ganz besonderen Art startet im Oktober passenderweise im Zeiss Großplanetarium Berlin.

Lassen Sie sich „die Arschkrampen“ nicht entgehen!

  • Do. 11.10.2012 20:00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
  • Berlin, Zeiss Großplanetarium (Prenzlauer Allee 80)

2016-11-15T04:35:19+00:00

Autor:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen