555. Coco vs Michael Myers (TVS 13/16)

Je mehr Jahre die alte Senderschildkröte ZDF auf ihrem runzeligen Buckel hat, desto lässiger wird man anscheinend auf dem Lerchenberg. So hatte man letztens wohl einfach keinen Bock mehr darauf, die kleinen Kinder am Sonntagmorgen um 6 mit den schnarchigen Abenteuern des neugierigen Affen COCO zu langweilen – also zeigte man stattdessen einfach die Wiederholung des blutigen Serienkiller-Klassikers HALLOWEEN – DIE NACHT DES GRAUENS von John Carpenter. Der Film hatte im verklemmten alten Millennium noch FSK 18 und stand bei den meisten Videotheken früher fälschlicherweise in der Horror-Ecke, sollte aber spätestens jetzt neu bewertet werden. Die familienfreundliche Slasher-Komödie handelt von dem naseweisen Massenmörder Michael Myers, der nach seinem Ausbruch aus der Geschlossenen Psychiatrie in der Nacht zu Allerheiligen ganz allein mit emotionsloser Gesichtsmaske neugierig durch die Wohnungen seiner alten Nachbarschaft schleicht. Auf seiner turbulenten Entdeckungstour lernt der vorwitzige Schlitzer viele freundliche Teenager kennen, die er allesamt unaufgefordert mit seinem besten Freund, dem großen glänzenden Schlachtermesser, tot sticht.

Noch ist nicht geklärt, wer für diese spontane Programmänderung wirklich verantwortlich war – offiziell spricht man beim Zweiten lapidar von einem ‘Umsetzungsfehler in der Sendeleitung’, was auch immer das bedeuten mag. Bekannt ist nur, dass das ZDF irgendwann wohl doch den Beschwerden einiger Hardcore-Coco-Fans nachgab und HALLOWEEN deshalb eine knappe Viertelstunde vor seinem Ende wieder abschaltete. Ein lustiger kleiner Lapsus der sich sonst so korrekt gebenden Öffentlich-Rechtlichen, der allerdings bei vielen der zuschauenden Kinder ein mittelschweres Trauma ausgelöst haben dürfte, denn für die staunenden Kleinen blieben viele Fragen offen: Wie ging der Film aus? Gab es ein Happy End und konnte die freche Mordmaschine Michael wirklich alle Leute umbringen, die er sich vorgenommen hatte? Was hat er aus all seinen aufregenden Abenteuern und dem vielen Geröchel und Geblute am Ende gelernt? Darf man das Gesehene wie immer später zuhause nachspielen? Und vor allem: warum musste man nach dem ganzen Spaß nun wieder diesen dämlich grinsenden Schimpansenarsch Coco ertragen?

Das ZDF hält sich weiterhin bedeckt, allerdings soll wohl auf Grund des unerwarteten Quotenerfolgs dieser spontanen Filmtausch-Aktion das früh morgendliche Weekend-Sommerprogramm für Kinder neu überdacht werden. Geplant sei der wöchentliche SUMMER-SUNDAYMORNING-SLASHER mit KILLER-HITS FÜR KIDS, jeweils präsentiert von Elton mit seinen heiteren Handpuppen SPLATTER & DEAD. Dort sollen moderne Bloodbuster von SAW und SCREAM bis zu Klassikern wie EVIL DEAD und TEXAS CHAINSAW MASSACRE gezeigt werden, augenzwinkernd und kindgerecht durch das Programm begleitet von KIKA-Star BERND DAS TOD und den MAINZELZOMBIES. Denn vergesst nicht, Jungs und Mädels: Mit dem Zweiten killt man besser!

Weit gefailed

Das Internet an sich ist eine ganz ordentliche Erfindung, da kann man nicht meckern. Furchtbar wird es allerdings immer wenn TV-Sender versuchen, den Erfolg dieses verrückten neuen Mediums anzuzapfen und stinklangweilige Clip-Shows verbrechen, in denen kaum erkennbare private Pannenfilmchen in mehrfacher Wiederholung gezeigt, anmoderiert, erklärt und professionell bekichert werden. RTL2 macht das endlich auch mal wieder im COMEDY CLIP-CLUB, nennt die altmodischen Pannen allerdings jetzt Fails und tut so als wäre das deshalb was Anderes. Bewertet werden diese krass-komischen Clip-Innovationen natürlich von einer funny Spaß-Jury mit Comedians wie Ross Anthony und Sarah Knappik. Ja, die nennt man dort wirklich Comedians und nicht Peinliche Flitzpiepen die keine Sau sehen will – wenigstens das ist lustig!

House of Horror

Bevor demnächst erneut ein alter Haufen müffelnder Schmutzwäsche-Promis von SAT1 in der überwachten Kackbutze von PROMI BIG BROTHER eingeschlossen wird, legt RTL schon mal einen vor. Natürlich total ganz völlig anders, denn im SOMMERHAUS DER STARS werden Promi-PAARE in ein überwachtes Affenheim gesperrt – so wie Hubert Kah plus Freundin, René Weller mit Weib oder Thorsten Legat samt Kasalla-Braut. Wow, wird das spannend! Falls Sie vor Aufregung schon nicht mehr schlafen können, kein Problem – während der Sendung können Sie das sicherlich alles nachholen!

Kampf um Wohnraum

Derzeit total im Trend: Superhelden-Kämpfe! Batman vs Superman, Captain America gegen Iron Man, usw – das Publikum will einfach wissen, wer der Stärkere ist! Deshalb müssen jetzt bei KABEL EINS auch zwei der edelsten und beliebtesten Berufsgruppen der Welt gegeneinder antreten: Makler gegen Innenarchitekten! Wer kann die mit ihrem Lebensraum unzufriedene Familie besser überzeugen: der Innenarchitekt, der mal richtig sauber macht und das kaputte Scheißhaus repariert, oder der Makler der die ganze gammelige Butze einfach dicht macht und ihnen eine neue Beklopptenbutze sucht? Willkommen beim belanglosesten Boredom-Battle ever!

2017-02-10T01:40:01+00:00

Über den Autor:

Hier schreibt der Chef.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen