WUPP! – Sherlock Holmes und Dr. Watson

Die CD

Beule und Hunter haben von ihrem Onkel Kolja eine sonderbare Maschine geerbt. Einen Dimensionen-, Zeit- und Wahrheitswupper (kurz DIZEWAWU), mit dem sie sich ungehindert durch Raum und Zeit bewegen können. Das ist praktisch, denn irgendwo dort ist ihr Onkel verschwunden. Auf der Suche nach ihm wuppen sich die beiden also durch die Dimensionen und finden sich plötzlich bei Sherlock Holmes und Dr. Watson wieder, die ihnen mehr oder weniger brauchbare Hinweise geben…

Florian Lukas und Oliver Korittke als ungleiches Brüderpaar heben das Comedy-Hörspiel in eine neue Dimension. Der Auftritt von Oliver Kalkofe – als herrlich heruntergekommener Sherlock Holmes – und Bernhard Hoëcker – als alles wissender Dr. Watson in einer Paraderolle – wuppt den Rest…

Produktinfos

  • Erscheinungsdatum: 18. September 2009
  • Genre: Comedy-Hörspiel
  • Ausstattung: 1 CD, Laufzeit ca. 75 Min.
  • ISBN 978-3-86717-449-7
  • Sprecher: Oliver Korittke, Florian Lukas, Oliver Kalkofe, Bernhard Hoëcker
  • Buch/Regie: Kai Lüftner
  • Produktion: Der Hörverlag, 2009

Die Sprecher

Oliver Korittke, geboren 1968 in Berlin, wurde bereits als Sechsjähriger für die ZDF-Kinderserie Sesamstraße entdeckt. Nach Engagements an Theatern und beim Film gelang ihm 1997 der Durchbruch mit der Krimikomödie Die Musterknaben, dann moderierte er lange die MTV-Sendung Pimp My Fahrrad. Für seine Darstellung in Lars Kraumes Episodenfilm Dunckel (1998) erhielt er 2000 den Adolf-Grimme-Preis.

Florian Lukas, geboren 1973 in Berlin, wurde einem breiteren Publikum bekannt mit Til Schweigers Thriller Der Eisbär (1998). Für seine Rolle in Good Bye, Lenin (2003) erhielt er den Deutschen Filmpreis sowie einen Bambi. Für den Hörverlag sprach Florian Lukas in Herr Lehmann und Der kleine Bruder von Sven Regener und zuletzt in Richard Powers’ Das Echo der Erinnerung.

Oliver Kalkofe, geboren 1965 in Hannover, arbeitete bei verschiedenen Radiosendern, bevor er sich in der wöchentlichen Kult-Show Frühstyxradio v. a. mit Kalkofes Mattscheibe, Herr Radioven, ffnterprise und als Onkle Hotte einen Namen machte. Für die TV-Version von Kalkofes Mattscheibe erhielt er 1996 den Adolf-Grimme-Preis und 1998 den Deutschen Comedypreis. Im Kino konnte man Kalkofe etwa in Der Wixxer und Neues vom Wixxer erleben.

Bernhard Hoëcker, geboren 1970 in Neustadt a. d. Weinstrasse, gründete 1991 mit Keirut Wenzel und Bastian Pastewka die Gruppe Comedy Crocodiles. Seit dem Start von Switch 1997 und Switch reloaded 2006 steht er dort vor der Kamera – und hat mit dem Ensemble bereits den Deutschen Comedypreis und den Deutschen Fernsehpreis erhalten. Seit 2003 ist er Mitglied der vielfach ausgezeichneten Rateshow Genial daneben und seit 2004 auch in der Schillerstraße.

2017-02-10T01:40:15+00:00

Über den Autor: