Was hatten Ian Zierung, Tara Reid, Oliver Kalkofe und Peter Rütten im Januar gemeinsam?

Sie waren am Ende von “Sharknado” wirklich glücklich, den Hai-Tornado überlebt zu haben!
Es konnte ja keiner ahnen, dass dieser “schlechteste Film aller Zeiten” zum Twitter-Phänomen und mega Trash-TV-Erfolg würde – und damit für die Macher klar war, dass es noch schlechter geht! Dafür kommt sogar Oliver Kalkofe aus seiner Pause zurück! Am 21. November eröffnet er gemeinsam mit Peter Rütten und “Sharknado 2” die neue SchleFaZ-Saison!

Nach der Westküste muss diesmal die Ostküste dran glauben! Der “Sharknado” wirbelt über keine geringere Metropole als New York hinweg. Entsprechend hat Fin (Ian Ziering) wieder alle Hände voll zu tun, Big Apple und natürlich seine Liebste April (Tara Reid) vor den menschenfressenden Monstern zu retten. Bedauerlicherweise schafft er es nicht, die Freiheitsstatue zu retten – aber man kann eben nicht alles haben!

Und als ob es noch nicht genug wäre, dieses “SchleFaZ Spezial” groß im TV zu feiern – nein! TELE 5 setzt noch einen drauf und feiert SchleFaZ und “Sharknado 2” mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten im Rahmen einer GROSSEN KINO-PREMIERE in Berlin.

Noch mehr “schlechteste Filme aller Zeiten” GIBT ES ALS VORWEIHNACHTLICHE ÜBERRASCHUNG AUCH NOCH FÜR DIESES JAHR ZU VERMELDEN – immer freitags ab 22.10 Uhr auf TELE 5:

“Flotte Teens in heißen Jeans” am 28.11.14 (Sie dachten Liebe tut weh? Warten Sie diesen Film ab!) +++ “Airplane vs. Volcano” am 5.12.14 (Die schlimmste TV-Premiere im Dezember) +++ “Dracula jagt Frankenstein” am 12.12.14 (Werwolf, Vampir, Mumie und Frankensteins Monster in einem Film – mehr geht nicht!) +++

Textrechte: ©Presse TELE 5

2014-10-10T17:03:41+00:00

Über den Autor:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen