„Qualität ist längst egal“

Von Falk -Martin Drescher

In Hannover geboren, in Peine aufgewachsen, und in Braunschweig zu Gast gewesen: Oliver Kalkofe hat seine Wurzeln in der Region. Anlässlich seines nun auf Tele 5 wiederkehrenden Formats „Kalkofes Mattscheibe“ sprach Freak-Out-Redakteur Falk-Martin Drescher mit dem Medienkritiker über den Umgang mit Medien, die Qualität des Fernsehens und verantwortungslose Controller.

Oliver, lohnt es sich überhaupt noch, den Fernseher einzuschalten?

Er lohnt sich auf jeden Fall noch als Abspielmedium, dazu nutze ich ihn auch. Beispielsweise um DVDs oder Aufzeichnungen zu gucken. Den Fernseher live einzuschalten und sich einen Tag vor die Glotze zu setzen, lohnt sich kaum noch und ist sehr gefährlich. Jeder, der etwa durch einen Krankenhausaufenthalt zum Fernsehen gezwungen ist, wird auch nicht so schnell gesund.

Ganzen Artikel lesen: http://www.neue-braunschweiger.de/Qualitaet_ist_laengst_egal/

2012-11-08T02:53:13+00:00

Über den Autor:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen