kalkofe.de2017-02-12T18:04:23+00:00

Kalkofes letzte Worte

619. Sackgasse Lindenstrasse (TVS 25/18)

Wie viel Wandel und Veränderung kann ein Land vertragen, bevor es auseinanderbricht? Was tun, wenn nicht nur ein simpler Ruck durch eine Nation geht, sondern nach Jahrzehnten gemächlichen Stillstands ganz plötzlich eine erdbebengleiche Erschütterung der Stärke 11 auf der bis 10 reichenden Richterskala? Derzeit erleben wir jedenfalls ein Rütteln und Beben bislang unbekannter Heftigkeit. Das stets verlässlich starre Kohlkanzler-Mahnmal-Monument Merkel tritt auf einmal aus einer Laune heraus holterdipolter zurück (jedenfalls ein bisschen), gefolgt vom nörgeligen Alles-Aussitz-Rentner Seehofer (auch mindestens ein bisschen), und ohne angemessene mentale Vorbereitung müssen wir uns vielleicht alle irgendwann an ein oder sogar mehrere neue alte Gesichter in der politischen Führungsriege gewöhnen. Nur wenige Monate zuvor verließen erst Chefhostess Beatrice und dann sogar Kapitän Sascha Hehn das sinkende ZDF-Traumschiff, weil angeblich der Old-School-Charme an Bord der schippernden Schnulzschmonzetten-Schaluppe verloren ginge. Schockierende Umwälzungen, die ein sensibles Land wie das unsere schnell in Chaos und Krisen stürzen können.

Die gefährlichste Verletzung der filigranen Volksseele geschah allerdings jetzt durch die radikalen Spalter der ARD. Als hätte es die Schwierigkeiten um den Brexit unserer Inselnachbarn nie gegeben, verkündete man im öffentlich-rechtlichen Funkhaus Numero Uno aus heiterem Himmel ohne Volksentscheid den #Lexit, nämlich den Plan, das wöchentliche Weltkulturerbe LINDENSTRASSE inmitten seiner Anlaufphase nach noch nicht einmal 35 Jahren demnächst vorzeitig zu beenden. Begründung: zu teuer, zu alt, nicht mehr hip genug für die crazy-coolen Motherfucker von der ARD. Das sind nämlich kreativ gesehen alles total verrückte Hunde, die sich täglich neu erfinden und frische Fäulnis in die Medienlandschaft blasen. Hier geht man mit der Zeit, bzw. ihr immer in sicherem Abstand hinterher, und dieser Tage braucht halt niemand mehr behäbige Gutmensch-Geschichten aus der Feder von linksgrün-humanistisch orientierten Strickmützenträgern, sonst verliert man nämlich ganz schnell die quotentechnisch dringend benötigten Zuschauer des eher rechts orientierten Spektrums.

Allerdings muss man sich schon fragen, wie wir Deutschen ohne LINDENSTRASSE auskommen sollen, ohne unsere sonntäglich-moralische Orientierungshilfe und ohne all diese lieb gewonnenen hochnotpeinlichen Dauerbewohner der germanischen Alltagsgasse. Bedeutet die Sperrung der L-Street letztlich auch die Abschaffung urdeutscher Familienwerte? Wo sonst sollen wir diese heute noch vorgelebt bekommen – etwa bei BERLIN – TAG & NACHT oder FAMILIEN IM BRENNPUNKT? Moppelmutter Beimer zumindest kündigte bereits empört Protest an und prophezeite, die Zuschauer würden mit Sicherheit auf die Barrikaden gehen. Droht unserem Land nach Ost-West eine neue Spaltung Pro und Contra Lindenstraße? Kommt nach der ‚Merkel-muss-weg!’-Bewegung jetzt die ‚Beimer-muss-bleiben!’-Welle? Hauptsache die ARD dreht nicht komplett durch und produziert stattdessen eine wirklich moderne, spannende und innovative Serie – den Schock könnte keiner überstehen!

Allstar-Promi-Brüder

Wir alle lieben Promis, egal ob sie jemand kennt oder nicht – und ihnen beim Wohnen, Atmen und anderen verrückten Normalo-Aktivitäten zuzuschauen, ist immer besonders aufregend. Weil kürzlich der RTL-BACHELOR bei seiner Altstar-Zusammenrottung im Paradies so erfolgreich war, zieht SAT1 nun kopierfreudig nach und plant derzeit eine PROMI BIG BROTHER – Variante mit den bislang interessantesten (also beklopptesten, nervigsten und belanglosesten mit großen Titten) Bekanntheits-Darstellern an einem exotischen Ort, wahrscheinlich in Mexiko. Das erste und einzige Mal, dass der von Donald Trump geplante Schutzwall dort doch sinnvoll erscheinen könnte…

Couch-Kartoffeln

Momentan läuft’s nicht so rund in den meisten Nachmittags-Vollverblödungs-Schienen der Privatsender. Sogar bei den Mainstream-Müll-Mastern von RTL haben selbst die dösigsten und anspruchslosesten Zuschauer so langsam die Schnauze voll von all dem minderwertigen Scripted Reality-Schwachsinn, daher plant man ganz neue Wege der Publikums-Einlullung. Demnächst im Angebot: AUF FREMDEN SOFAS, wo sich Paare, Familien und Semi-Prominenz mit diversen Überwachungs-Kameras in ihren Wohnungen filmen lassen und dann von der Couch aus ihren ultraspannenden Langweiler-Alltag kommentieren. Klingt wieder mal nach ganz viel Garnichts mit Sahne und bunten Streuseln!

Termine

Konferenz der Tiere
13:25 Sky Cinema Family
Happy Family
13:25 Sky Cinema Family
SchleFaZ - Der letzte Lude
22:05 Tele 5
SchleFaZ - Der letzte Lude
00:00 Tele 5
Free Birds
15:15 Sky Cinema Family
Little Britain
21:30 Sky Atlantic
Happy Family
09:20 Sky Cinema Family
SchleFaZ - Jack Frost 2
22:00 Tele 5
Epic
07:25 ProSieben Classics
Little Britain Abroad
21:00 Comedy Central
Little Britain Abroad
21:40 Comedy Central
SchleFaZ - Jack Frost 2
00:10 Tele 5
Kalkofes Jahresrückblick - Fresse, 2018!
20:15 Tele 5
Little Britain
09:40 Sky Atlantic
Little Britain
10:10 Sky Atlantic
Little Britain
11:10 Sky Atlantic
Little Britain
11:40 Sky Atlantic