Der WiXXer – Der Original Soundtrack

Die CD

Thomas Hammerl von der Amazon-Redaktion schreibt zu diesem Soundtrack: „Kurzweilig! 36 Titel, zu jeweils 50 Prozent bestehend aus Dialogen und einem kunterbunten Musik-Mix samt Neuauflage des Madness-Songs “The Wizard” durch Right Said Fred featuring Anke Engelke. Der große Wortanteil ist nahe liegend für den Soundtrack zu einer Persiflage auf Edgar-Wallace-Filme und die Krimis der 60er-/70er-Jahre, bei der das Who’s who der deutschen Comedyszene mitwirkt.

Den Score hat Andreas Grimm binnen zweieinhalb Monaten realisiert. Der Pianist aus Köln machte sich einen Namen durch Musik für die legendäre Wochenshow, Axel und Ladykracher. Vor allem Erstere scheint ein gutes Übungspflaster gewesen zu sein, denn bereits dort konnte er alle möglichen Stile durchgehen und auch parodieren. Deshalb gibt es in Der Wixxer Jazziges ebenso zu hören wie Lounge-Musik, klassischen Scoresound, Musical oder harten Rock. Eingespielt haben seine Kompositionen diverse Kölner Instrumentalisten, zu denen auch der Schlagzeuger von Dick Brave & The Backbeats gehört.

Ferner hat der 69ers Club drei Songs beigesteuert. Dieses Düsseldorfer Trio besteht aus einem Trompeter, Geiger und Computerspezialisten. Seine Spezialität: House-Musik. Nicht zu vergessen das den Abspann untermalende “The Wizard”. Es ist die Neuauflage des gleichnamigen Madness-Songs, der aus ihrer CD Wonderful (Madness) (1999) stammt. Right Said Fred featuring Doris Dubinsky alias Anke Engelke haben daraus ein Stück swingenden Retro-Pop gemacht, das von den Machern des Lou-Bega-Hits “Mambo No. 5” abgemischt worden ist.“

Produktinfos

  • Erscheinungsdatum: 21.05.2004
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Ministry O (Edel)
  • ASIN: B00025DYSS
2016-11-15T04:35:26+00:00

Über den Autor: