587. Achtung – Wahlen! (TVS 19/17)

Die Meisten werden es gar nicht mitbekommen haben, weil bis vor kurzem ja noch die asoziale Lumpenbande im BigBrother – Heim für schwer ertragbare Prominenzdarsteller und die dysfunktionalen Armleuchter-Duette im RTL-Sommerhaus der Arschgeigen-Paare die Boulevard-Presse beherrschten, aber ja – in Deutschland muss demnächst wieder gewählt werden! Also nicht Softdrink und Pommes-Größe zum Big FettMac-Menü, sondern so richtig wichtig, also politisch, diese Leute die dann später immer in dem großen Berliner Kuppelhaus so viel labern und unser Leben bestimmen sollen. Oops, ich weiß das ist überraschend, aber da müssen wir uns jetzt gemeinsam mal drüber unterhalten, denn das anonyme kleine Krickelkreuz ist erste Bürgerpflicht und bekanntermaßen das einzige letzte Fünkchen aktiver Rest-Demokratie, das uns Eingelullten noch geblieben ist. Damit aber auch wirklich jeder mitmachen kann, hier eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Fakten, Parteien und Kandidaten!

Seit dem frühen Pleistozän immer noch Staatsüberhaupt unseres Landes ist Old Mommy Merkel, die emotionsamputierte Energiespar-Androidin mit den Rautefingern. Da sie sich strikt geweigert hat, am Wahlkampf teilzunehmen oder sich vor ihrer Wiederwahl hektisch zu bewegen, sieht man derzeit nicht viel von ihr. Ihr Herausforderer ist so ein seitenbewaldeter Glatzkopf mit chprachlicher ‚Sch’-Chwäche und ganz ulkig-altmodischen Forderungen nach ‚Sozialer Gerechtigkeit’ und anderem unmodernen Gutmenschenkram. Ähnlich wie diese linksgedrehten Weltverbesserer aus alten DDR-Beständen und die sich selbst in die Richtungslosigkeit geradelten Ex-Pulloverstricker von der grünen Veganerbank. Kann man eigentlich alles vergessen. Genau wie die mit Neonfarben künstlich wiederbelebte Liberalen-Leiche aus dem längst vergessenen Koalitions-Koma vergangener Tage, mit diesem leicht genervten Dreitagebart-Schnösel, der auf den Plakaten immer so desinteressiert mit dem Handy daddelt. Bringt auch nix. Was einen aber bloß nicht dazu verleiten sollte, diese muffig vergnatzten Alles-Hasser mit dem After-Kürzel zu wählen, die ihren Neid, Menschenhass und Lebensfrust mit Pseudo-Protest tarnen und außer Opa-haftem Stänkern und Meckern auf gar nix Bock haben.

Okay, nur was bleibt dann? Gut, es gibt noch so ein paar kleine vor sich hin muckelnde Resterampen-Kollektive, die sich vornehmlich um vergessene Randgruppen wie Alt- und Neo-Nazis, Rentner, Tiere oder Bayern kümmern, aber aus denen wird sowieso nichts, da kann man sich das Kreuz auch gleich ins eigene Knie schnitzen. Betrachten wir es also realistisch: am Ende bleibt eh wieder der maulige Merkel-Monolyth wie ein angeleimter Wackeldackel auf dem Eisernen Thron hocken, der rasante Stillstand wird mit lähmender Lebensfreude in starrer Bewegungslosigkeit bewahrt und irgendein armes Schwein muss unter ihr als Koalitions-Fußabtreter die eigene Partei zu lauwarmem Brei zerkochen lassen. Denn eigentlich mögen wir ja gar keine Veränderung, da könnte sich am Ende nämlich sonst glatt irgendwas verändern!

Bachelor-Aufstockung

RTL hat ein Herz für riemige Rosenfreunde: weil sowohl der schmierlappige BACHELOR wie auch seine schmalzige Schwester BACHELORETTE mit ihren Knatterpartner-Castings gute Quoten einholten, soll nun vielleicht auch das amerikanische Spin-Off-Format BACHELOR IN PARADISE für Deutschland adaptiert werden. Dort werden einfach ehemalige Bachelor-Boys, Bacheloretten und Kandidaten noch mal in schöner Umgebung zum Feiern und Fummeln zusammengepfercht. Und weil in der letzten US-Staffel sogar ein echter Besauf-und-Bums-Skandal on Air ganz herrliche Quoten bescherte, ist RTL verständlicherweise jetzt ganz scharf drauf! Also Hose auf und los!

Murmel-Talk

Wer hätte das gedacht: RTL2 hat den zugenagelten Sarg geöffnet und traut sich noch mal an das längst beerdigte Genre der nachmittäglichen Dailytalk-Show! Und als charmant-neugieriger Laber-Dompteur soll dabei kein geringerer als die gnadenlose Einpeitsch-Glatze DETLEF SOOST fungieren, der uns bislang (noch mit aufmunterndem D. in der Mitte) eigentlich nur als knallharter Popstar-Trainer und grinsender Diät-Verkäufer bekannt war. Schauen wir mal, was Daily Detlef so als täglicher Kaffeeklatsch-Coach auf dem Kasten hat. Wenn’s nix wird, kann er sich wenigstens gut selbst zusammenscheißen!

Kussbums-Liebe

Wenn Pro7 sich schon keinen eigenen Bachelor leisten kann, dann muss man sich das Format eben irgendwie anders zusammenkopieren: so wird bei der geplanten Upgrade-Version der bereits ausprobierten Kuppel-Konstruktion KISS BANG LOVE nun ein einsamer Schwanzlurch in irgendeiner Fickel-Finca unter 15 dargereichten Besamungshelferinnen versuchen, die große wahre Liebe zu finden. Allerdings vor allem durch orale Blindverkostung, denn statt durch öde Kennenlern-Spiele muss er seine Auswahl stets durch ausgiebiges Schlabberknutschen mit verbundenen Augen treffen. Reden wird eh überschätzt.

2017-09-23T13:10:15+00:00

Über den Autor:

Hier schreibt der Chef.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen