568. Postfaktische Wahrheiten (TVS 26/16)

Vor einigen Wochen rief bei Nachtplauderer Domian ein kluger junger Mann an und lüftete so ganz nebenbei am Telefon die wohl größte und am längsten bewahrte Lüge der Menschheit: die Erde ist keine Kugel, sondern eine Scheibe! Am Rand befindet sich eine schützende Eiskruste, damit das Meerwasser bei Schieflage nicht drüber schwappt und man beim Schlittschuhfahren nicht über die Klippe skatet, aber damit man erst gar nicht in die Verlegenheit kommt, gibt es ja den Antarktisvertrag, der uns von der Wahrheit fernhalten soll. Wer Beweise sucht, kann das alles in der Bibel und zahlreichen historischen Büchern nachlesen, bekannt war diese Tatsache schließlich bereits im Mittelalter. Auch wenn man sich anfangs vielleicht noch nach dem Sinn und Zweck dieser groß angelegten Täuschung fragt, so fügt sich das Ganze doch schnell zu einem logischen Gesamtkonstrukt zusammen, wenn man erfährt, dass wir seit Jahrhunderten von den Eliten der Reichen und Mächtigen (die Illuminaten, die Rothschilds, die Geissens, diese Drombuschs, RTL) manipuliert werden, hinter denen sich in Wirklichkeit allerdings so genannte ‚Reptiloiden’ verbergen. Bekannte Reptilienwesen sind beispielsweise Hillary Clinton, Miley Cyrus und die Amigos, wobei letztere sich fairerweise auch niemals zu tarnen versuchten. Kanzlerin Merkel übrigens nicht, ihre menschliche Hülle zu übernehmen scheint selbst den Reptiloiden zu langweilig.

Logisch dass dieser deutsche Edward Snowden der Scheibenwelt kurz nach seinem aufrüttelnden Anruf auch zum Frühstücksfernsehen in SAT1 eingeladen wurde, um uns dort zwischen Tageshoroskop und Diät-Margarine-Werbung die Augen zu öffnen. Denn wir alle sollten endlich aufhören, den staatlich gesteuerten Propaganda-Medien blind zu vertrauen und lieber beginnen, uns selbst zu informieren, zB durch youtube-Videos, Facebook-Einträge und die zahlreichen seriösen Wissenschaftler, die häufig vor den Bahnhöfen oder in Fußgängerzonen ihre Vorträge halten. Fakten, Beweise, Wissenschaft und all die anderen Blendraketen der vermeintlichen Vernunft dürfen unsere klare Sicht auf die gefühlte Wahrheit nicht mehr vernebeln. Die Realität ist langweilig, kompliziert und wenig überraschend, sie riecht muffig unter den Achseln und ist in ihrer scheuen Sprödigkeit nur schwer zugänglich. Gibt man eine Prise Fantasie dazu, spendiert Thesen und Behauptungen ein flottes Upgrade zur Tatsache und degradiert einfach alle kritischen Gegenstimmen zu suggestiven Lügen, so wird die Welt auf einmal angenehm bunt und leicht verständlich, da sie sich geschmeidig dem eigenen Verstand anpasst. Die Macht des Postfaktischen, also der strenge Glaube an die gefühlte und nicht tatsächliche Wahrheit, ist eine Kraft, die wir niemals unterschätzen sollten. Wer einmal von ihrer angenehm verführerischen Süße kosten durfte, der wird diesem betörenden Scheibenhonig im Kopf nur all zu gern für immer verfallen. Wer zu schwach, zu dumm oder zu faul ist, sich den schwierigen echten Problemen zu stellen, der erfindet halt einfach neue – am besten so große, dass er gegen sie eh machtlos und die bequeme Kapitulation vor ihnen keine Schande ist. Man sagt, der Glaube könne Berge versetzen – das muss er gar nicht. Er kann auch einfach ihre Existenz leugnen und sich ein paar neue ausdenken.

Trennungs-TV

Sarah & Pietro haben Fernsehgeschichte geschrieben! Denn endlich ist ihnen nach all den vielen langweiligen Promi-Pärchen-Dokus um Arbeitsalltag, Hochzeit, Geburt, Hausbau und Hämorrhoiden-Verödung gelungen, die letzte noch fehlende Beziehungs-TV-Begleitung zu etablieren: die große emotionale Scheidungs-Doku! Wegen des großen Erfolgs von SARAH & PIETRO: DIE GANZE WAHRHEIT wurde bei RTL2 sofort eine Verlängerung für die ‚noch ganzere Wahrheit’ beschlossen (mit Aussicht auf Fortsetzung). Schön wären ja noch ein paar Jahre Rosenkrieg vor Gericht und eine jährliche Zwangs-Zusammenführung zu Weihnachten! Ganz großes Entertainment!

Kinder-Zirkus

Immer noch eine Schlagzeile wert, auch wenn keiner mehr versteht warum eigentlich: Thomas Gottschalk moderiert demnächst mal wieder eine neue Unterhaltungs-Show! Während Sie wahrscheinlich gerade in der Ferne das leise Plumpsgeräusch eines chinesischen Reissacks wahrnehmen, lassen Sie mich noch hinzufügen: diesmal bei SAT1, irgendwas mit Kindern, die irgendwas können, ist ein Riesenhit in den USA und wird bestimmt unser nächstes WETTEN DASS! Jetzt mach ich vor Aufregung erst mal ein Nickerchen…

Primetime-Verschlechterung

Juhu, die nachmittägliche Scheißqualität der Scripted Realities erobert das Abendprogramm! Sogar zur allerbesten Sendezeit, denn nach dem erfolgreichen überlangen BERLIN – TAG & NACHT – Hochzeits-Special in der Primetime lässt RTL2 die stupiden Laien-Proleten jetzt zur großen BTN – SILVESTERPARTY durch die Hauptstadt stümpern und sie live bei den wichtigsten Berlin-Partys zum Jahreswechsel mitfeiern. Okay, zugegeben: 2016 war ein ziemlich beschissenes Jahr – aber solch ein Elend hat es auch nicht verdient, oder?

2017-02-10T01:40:00+00:00

Über den Autor:

Hier schreibt der Chef.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen