Hallo liebe Freunde des Kalk!


Lange habt Ihr nichts von mir persönlich gehört, aber nun endlich melde ich mich wieder…
wenn auch leider nur, um mich erst einmal wieder abzumelden.
Gestattet mir ein paar Worte in eigener Sache:
Seit fast 25 Jahren bin ich nun im Dienste des Wahnsinns unermüdlich im Einsatz, von radio ffn über premiere und ProSeven bis hin zu Tele5. Gerade feierten wir gemeinsam 20 Jahre KALKOFES MATTSCHEIBE – eine Zeit, die einerseits kaum spürbar wie im Fluge verging, sich andererseits aber physisch und psychisch mitunter anfühlte wie hundert Jahre.
Wie viele Fernsehjahre sind eigentlich ein Menschenjahr?
Nun – im Zuge dieser Feierlichkeiten, verbunden mit dem Besinnen auf alles was war und noch sein soll und sein wird, begleitet von zahlreichen unerwarteten Ereignissen und Veränderungen im privaten wie professionellen Umfeld – reifte in mir folgende Erkenntnis: Junge, du musst dir mal ganz dringend eine Pause gönnen!
Also nicht nur die üblichen zwei oder drei Wochen Ferien, sondern eine richtige Pause, nur für dich und ganz ohne Arbeit. Wann, wenn nicht jetzt? Nach 20 Jahren Dienst am Irrsinn (Nonstop!) habe ich mir das doch mal verdient, finde ich. Und so sitze ich nun hier und verkünde euch allen eine kleine, aber heilsame Kalk-Pause – für mich und von mir.

Was leider auch bedeutet, dass die geplante Rückkehr von KALKOFES MATTSCHEIBE REKALKED im September sowie die neuen Folgen von SCHLEFAZ ein klein wenig nach hinten verschoben werden. Aber keine Angst – alles geht weiter, ich habe noch eine Menge vor! Tele5 gönnt mir die kurze Auszeit und steht bereit, so bald wie möglich wieder gemeinsam voll auf die Kalktube zu drücken! Jetzt aber verabschiede ich mich mal vorübergehend von der öffentlichen Bildfläche – (auch von Facebook, wo Euch aber wie immer Olli Mohme und Sven Knoch in meiner Abwesenheit betreuen, informieren und bestens unterhalten werden!). Keine Sorge, ich bin bald wieder da!

Jetzt mache ich nach einem Fünftel-Jahrhundert aber erst mal ein kurzes Intensiv-Sabbat-Jahr in wenigen Wochen und mache all das, was man da so machen kann….

  • – den Jakobsweg mit der Mofa rauf- und runterbrettern
  • – einen Baum zeugen, ein Kind verpflanzen und ein Haus verspielen
  • – Botox in die Rübe bis der Arsch qualmt
  • – Mönchs-Praktikum mit Schweigegelübde und Fernsehverbot
  • – Zwangsfasten und Heilfressen
  • – Einmal nackt auf Rollschuhen rund um die Welt
  • – Mein inneres Selbst finden und schreiend davor weglaufen
  • – Einen großen weißen Wal jagen
  • – Einfach mal die Seele im Schritt baumeln lassen, bis sie am Boden schleift
  • – Was auch immer!

Ich melde mich, sobald ich wieder da bin und die Schnauze voll vom Power-Pausieren habe… Und dann gehtʼs mit Vollgas weiter! Meldet allen TV-Schwachsinn weiterhin bei www.kalkwatch.de, schaut so lange die Wiederholungen & DVDs und die Posts bei facebook und vergesst mich nicht…

Auf ganz bald,
Ich winke euch zwischendurch zu (außer wenn ich gerade in einer Großstadt bin…)
Alles Liebe,
Euer Kalk

2016-11-15T04:35:15+00:00

About the Author:

Hier schreibt der Chef.