Kalkofe live & direkt – Der einzig wahre Oliver Kalkofe schreibt hier selbst. Live, direkt und in Farbe.

60 YEARS OF WISCH!

Ja leck mich doch am Arsch!
DIETMAR WISCHMEYER,
der fiese alte Sack der Verbalinkontinenz-Comedy wird 60 Jahre alt,
wer mag das glauben?
Ich dachte, er wär’s schon lange…
So drücke ich denn aus der Ferne
meinen alten Kollegen, mutigen Mentor, gütigen Praktikums-Vater und lieben Freund
und erhebe 18 Bier mit Zaziki auf sein Wohl!
Ja, an so einem Jubeltage lässt sogar das kleine Ferkel seinen Alster mit Erdbeerjoghurt stehen
und gönnt sich ein Festtags-Gedeck für Erwachsene!
HAPPY BIRTHDAY, DIETMAR!
Danke für alles und hör ja nicht auf –
das Land braucht nörgelnde Rotzköppe wie dich!
War ne tolle Zeit mit dir – also machen wir doch noch ein bisschen weiter!
Wir sehen uns bei der nächsten Arschkramperei!

Foto vom 12.2. bei der kleinen FSR-Re-Union in Hannover

Büttenrede von 1995 in Flörsheim am Main

Seit vielen Jahren kursiert eine Legende im Internet mit folgendem Text: ’Diese Büttenrede wurde 1995 in Flörsheim am Main (Karnevalshochburg) gehalten. Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz aus der Halle geführt werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet, aber die Rede ist seitdem Kult!!!!’ Nur ungern zerstöre ich noch einmal diesen wunderbaren Mythos – aber die darauf folgende Rede ist nur von mir, geschrieben für KALKOFES LETZTE WORTE in der TV Spielfilm! Trotzdem – hier noch mal zum Nachlesen… oder Vortragen (wer sich traut):

Büttenrede von 1995

Alaaf! Helau! Seid Ihr bereit?
Willkommen zur Beklopptenzeit!
Mer kenne des aus Akte X,
doch Mulder rufe hilft da nix,
des kommt durch Strahle aus dem All,
und plötzlisch ist dann Karneval!

(Tusch)

Uff einen Schlach werd’n alle dämlisch,
denn das befiehlt das Datum nämlisch!
Es ist die Zeit der tollen Tage,
so eine Art Idiotenplage,
eine Verschwörung, blöd zu werden,
die jährlisch um sisch greift auf Erden.
Ei‘ wahre Ausgeburt der Hölle,
und Ausgangspunkt davon ist Kölle!

(Tusch)

Denn dort gibt’s nisch nur RTL,
das Fernseh-Einheitsbrei-Kartell,
sondern aach jede Menge Jecken,
die sisch auf Nasen Pappe stecken,
in Teufelssekten sisch gruppieren
danach zum Elferrat formieren,
und dann muß selbst das döfste Schwein
dort auf Kommando fröhlisch sein.

(Doppeltusch)

Auf einmal tun in allen Ländern,
die Leude sisch ganz schlimm verändern.
Sie geh’n sich hemmungslos besaufe,
und fremde Mensche Freibier kaufe,
schmeiße sisch die Bonbons an die Schädel,
begrapsche Jungens und aach Mädel,
und tun ei’m jeden, den sie sehen
ganz fuschtbar uff die Eier gehen!

(Tusch)

Sie tun nur noch in Reimen spreche,
und sind so witzisch, man könnt‘ breche,
bewegen sisch in Polonäsen,
als trügen sie Gehirnprothesen,
man möschte ihnen – im Vertrauen -
am liebsten in die Fresse hauen!

(Doppeltusch)

Doch was soll man dagege mache?
Soll man vielleischt noch drüber lache?
Es hilft kein Schreie und kein Schimpfe,
man kann sisch nich mal gegen impfe,
die Macht der Doofen ist zu staak,
als daß man sisch zu wehr’n vermag!

(leiser Tusch)

Am besten ist man bleibt zu Haus
und sperrt den Wahnsinn aanfach aus.
Man schließt sisch ein paar Tage ein
und läßt die Blöden blöde sein!
Der Trick ist, daß man sisch verpißt,
bis widder Aschermittwoch ist!

(kurzer Tusch)

Und steht ein Zombie vor der Tür,
mit so ’nem Pappnasengeschwür,
und sagt statt ‚Hallo‘ nur ‚Helau‘,
dann dreh sie um, die dumme Sau,
und tritt ihr kräftisch in den Arsch
und ruf dabei ‚Narrhalla-Marsch!’

(Tusch – Rakete – Narrhalla-Marsch – schnell weglaufen!)

Kalkofes Mattscheibe Rekalked - Staffel 3: Breaking Kalk (4 DVDs)
15 Bewertungen
Kalkofes Mattscheibe Rekalked - Staffel 3: Breaking Kalk (4 DVDs)
  • Turbine Classics (Rough Trade Distribution) (15.12.2015)
  • DVD, Freigegeben ab 16 Jahren
  • Laufzeit: 500 min

Oliver Kalkofe